telefon:
224 920 848
224 918 840


e-mail:
podatelna@gybot.cz
Gymnázium,
Praha 2,
Botičská 1


Botičská 1
128 01 Praha 2
Hlavní město Prahazřizovatel: Hlavní město Praha
cz en de fr ru

Herzlich willkommen am Gymnasium Botičská

Lage und Geschichte des Schulgebäudes

Our buildingDas Gymnasium Botičská befindet sich im historischen Stadtviertel Prags, genannt Vyšehrad (Hohe Burg), wo – so eine alte Sage – die Fürstin Libussa den Ruhm der Stadt Prag prophezeite.

Die Geschichte unseres Schulgebäudes ist alt. Im Jahre 1505 wurde hier das St.-Bartolomäus-Spital in Podskalí gebaut. Im 18. Jh. wurde das Spital geschlossen und das Gebäude renoviert. Eine kurze Zeit diente es als Zufluchtsort für Geisteskranke, später wurde hier ein Armenhaus eingerichtet.

Das gegenwärtige Neorenaissance-Gebäude steht an der Ecke der Straßen Botičská und Vyšehradská. Es wurde vor mehr als 100 Jahren erbaut – im Jahre 1882. Die vordere Front ist mit vier Statuen und anderen für den Renaissancestil typischen Verzierungen geschmückt. Der angrenzende Garten mit alten Platanen und Kastanien wurde auch vor ungefähr 100 Jahren angelegt, ein Teil davon wurde später zu einem Sportplatz.

Heute sind die Schulräume in einem Seitenflügel des Justizministeriums untergebracht.

Schulprofil

Der Schulträger des Gymnasiums Botičská ist die Hauptstadt Prag.

Es gibt hier 13 Klassen des vierjährigen Gymnasiums und die Zahl der Schüler liegt bei 400. Einen Schwerpunkt unserer Schule bilden traditionell Naturwissenschaften, vor allem Biologie und Chemie. Unsere Schüler bereiten sich nicht nur auf das Studium an den medizinischen und naturwissenschaftlichen, sondern auch an anderen Fakultäten vor.

Bei den Aufnahmeprüfungen an den Hochschulen erzielen unsere Absolventen langfristig überdurchschnittliche Erfolge und damit gehört unsere Schule traditionell zu den besten Prager Gymnasien.

Bei der letzten Kontrolle der Tschechischen Schulinspektion, die im Jahre 2010 verlief, erhielt unsere Schule positive Bewertungen. Der Bericht ist auf www.csicr.cz nachzusehen.

Ausstattung der Schule

Auf dem Schulgelände gibt es einen Sportplatz, auf dem im Winter eine Traglufthalle aufgebaut wird. Im Kellergeschoß steht ein Freizeitzentrum zur Verfügung, das von der Stiftung Vis Unita und SRPDŠ (Eltern- und Schulfreundeverein) finanziell unterstützt wird. Nach der Schaffung von Fachklassenräumen für Biologie, Physik, Erdkunde und einem Chemielabor (1998) wurden ein modern ausgestattetes Biolabor und ein neuer Computerraum mit 17 Notebooks (2009) errichtet. Die Schule verbessert durchgehend die IT-Ausstattung und audiovisuelle Technik. Unsere Schüler haben freien Zutritt zum Computerraum, in dem die Internetgeschwindigkeit von 10 Mb/s erreicht werden kann. Seit 2010 können sich alle Schüler und Lehrer ans Netzwerk per Wi-Fi anschließen. Von insgesamt 20 Klassenräumen sind 11 Klassenräume mit einem Overheadprojektor und 3 Klassenräume mit einer interaktiven Tafel ausgestattet. Seit 2006 wird Škola OnLine benutzt. Dieses elektronische Klassenbuch ermöglicht, die Schüler und deren Eltern über den Stundenplan, Noten, Verhalten, Fehlstunden und Schulereignisse on-line zu informieren.

Verpflegung

Unsere Schüler haben die Möglichkeit, sich außerhalb unseres Gebäudes in der Schulkantine in der Podskalská Straße zu verpflegen. Sie können auch am Schulkiosk oder am Snack-Automaten im Kellergeschoß einkaufen.

Tradition der Schule

  • Facharbeiten der Schüler (BOČ)
  • Naturwissenschaftliches Seminar
  • Schulball
  • Schüleraustauschreisen
  • Traditionelles Gartenfest
  • Leichtathletik-Wettbewerb
  • VAVOT (Weihnachtsvolleyballturnier)
  • Weihnachtskonzerte
  • Bummel durch Prag (historisch-literarischer Wettbewerb)
  • Olympiaden und andere Wettbewerbe
  • Projektarbeit am Schuljahrbeginn

Total 0 comments Kommentieren